Michael Schweizer

Michael Schweizer fing nach erfolgreichem Studium der Rechtswissenschaften an als Rechtsanwalt bei einer medienrechtlich ausgerichteten Kanzlei in München zu arbeiten. Dort verantwortete er bereits während seines Studiums und Referendariats die Entwicklung, Implementierung sowie Betreuung von Online-Ratgeberangeboten für die Themenbereiche Recht und Steuern. Darüber hinaus beschäftigt er sich sodann als Berater schwerpunktmäßig mit rechtlichen und steuerrechtlichen Besonderheiten von Existenzgründern und jungen Unternehmen. Er beobachtet intensiv die Entwicklungen und Geschäftsmodelle von Start-ups und spielte seit längerem mit dem Gedanken, selbst ein innovatives und praktisches Produkt zu kreieren, das den Anwendern ihr Leben auch „offline“ etwas einfacher macht.

2005 lernt er im Rahmen eines Projektes Marcus Wiedemann kennen. Die Begegnung stellt sich als äußerst fruchtbar heraus und die kreative Zusammenarbeit mündet in der Entwicklung von DISPLAID und der Gründung einer gemeinsamen Firma. Zusammen verfolgen beide nun das Ziel, die Schaufenster und Aushänge dieser Welt etwas schöner zu machen und dem lieblosen Kleben von Papier an Scheiben ein Ende zu bereiten.

Link: Michael Schweizer auf Google+